Aktuelles zu den Corona-Beschränkungen

Die Corona-Krise beeinträchtigt auch weiterhin unser Gemeindeleben. Hier informieren wir Sie über den aktuellen Stand.

Wir feiern wieder Gottesdienste - mit Einschränkungen -

(Stand 21.08 2020):

  • Seit einigen Wochen feiern wir in unserer Pfarrgemeinde wieder Gottesdienste und freuen uns, dass wir nunmehr auch wieder Hl. Messen feiern dürfen, aber weiterhin nur unter Einhaltung von Abstands- und Hygiene-Regeln.
  • Auch das Singen ist unter Verwendung einer Mund-Nase-Bedeckung wieder erlaubt. Bringen Sie aber bitte ihr Gotteslob selbst mit, da die gemeindeeigenen Gesangbücher aus Hygienegründen nicht ausgelegt werden dürfen.
  • Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist nach wie vor nur nach Anmeldung möglich. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite "Gottesdienste" .

Die Dokumente des Bistums mit den aktuellen Informationen finden Sie im Internet unter: https://www.bistum-hildesheim.de/corona-krise/massnahmen-und-informationen/

Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie auch in unserem Gemeindeleben

(Stand: 18. Juli 2020)

  • Das Bistum Hildesheim hat am 09.06.2020 ein Hygiene-Rahmenkonzept für eine Wiederöffnung unserer Pfarrheime/Gemeindehäuser herausgegeben. Danach müssen strenge Regeln eingehalten werden, um Gemeindeleben in diesen Räumen wieder ausüben zu können. Das Hygiene-Rahmenkonzept können Sie hier nachlesen. Am 15.07 2020 haben der Pfarrgemeinderat und der Kirchenvorstand in einer gemeinsamen Sitzung ein Hygienekonzept für unsere Gemeindehäuser und Pfarrheime verabschiedet. Damit liegen nun die Voraussetzungen vor, dass sich Gruppen in unseren kirchlichen Räumen wieder treffen und kleinere Veranstaltungen durchgeführt werden können.
  • Aktuell sind vom Bistum Empfehlungen für die Kirchenmusik in Gottesdiensten und Hinweise für die Feiern von Gottesdiensten und der Sakramente erstellt worden. Die Anordnungen und Handlungsempfehlungen des Generalvikars wurden am 17.07.2020 aktualisiert. Die aktuellen Informationen finden Sie unter folgenden Link: www.bistum-hildesheim/coronavirus
  • Unsere Kirchen bleiben weitgehend zu den auch sonst üblichen Zeiten geöffnet.
  • Die Pfarrbüros in St. Abdon und Sennen und St. Marien haben ab September wieder zu den gewohnten Bürozeiten geöffnet. Bitte melden Sie sich vor Ihrem Besuch telefonisch an und beachten bei Ihrem Besuch die allgemeinen Hygienevorschriften. Zu erreichen ist das Pfarrbüro St. Marien unter Telefon-Nr. 3 10 16 sowie per E-Mail: pfarrbüro@salzgittersued.de und das Pfarrbüro St. Abdon und Sennen unter Telefon 3 33 28 sowie per E-Mail: pfarrbuero-sas(ät)salzgittersued.de . 
  • Über die weitere Entwicklung werden Sie an dieser Stelle sowie ggf. über Aushänge an unseren Kirchen informiert.

Alternativen zu den derzeit eingeschränkt stattfindenden Gemeindegottesdiensten sowie aktuelle kirchliche Aktivitäten

(Stand: 03. Juni 2020)

  • Angebote und Anregungen des Fachbereichs Liturgie des Bistums zu Hausgottesdiensten, Hausandachten und mehr finden Sie auf der Website des Bistums unter "Vorschläge für Gottesdienste" 
  • Der Newsletter des Fachbereichs Liturgie des Bistums bietet Anregungen zur Feier von Hausgottesdiensten, Hausandachten und mehr in der kommenden Zeit.  Newsletter bestellen ...