spes vitae - Neuestes Home-Recording-Projekt aus Juni 2021: "Komm herein"

Was macht eine Musikgruppe, die sich wegen der Corona-Krise nicht treffen und keine Gottesdienste gestalten kann? Sie nimmt einfach gemeinsame Lieder zuhause auf und stellt sie ins Internet. spes vitae hat inzwischen 5 Lieder im sogenannten "Home-Recording"-Verfahren aufgenommen und auf ihre Website gestellt. Beim Home-Recording werden ... 

... aus einzelnen Tonspuren, die in den privaten Bereichen der Sängerinnen, Sänger und Musiker nach bestimmten Absprachen und Vorgaben entstehen, anschließend technisch zu einer Gesamtaufnahme zusammengefügt und abgemischt. Die Absprachen erfolgen per gemeinsamer Videokonferenzen (also alles corona-konform) .

Die Ergebnisse finden Sie hier