Gottesdienste

Hier informieren wir Sie über die Gottesdienste unserer Kirchorte und Online-Alternativen



Wir feiern weiterhin Gottesdienste!
- Bitte möglichst anmelden - 

Obwohl die Corona-Einschränkungen ab 02.11.2020 erneut verschärft wurden, dürfen wir weiterhin Gottesdienste feiern. Beachten Sie  bitte die nachfolgend angezeigten Gottesdienst-Termine sowie die Hinweise zu den Hygienevorschriften und zur Teilnahme an unseren Gottesdiensten weiter unten. Dort finden Sie auch die Informationen zur Anmeldung.

 

Besondere Hinweise zu den Gottesdiensten:

  • Unsere Kirchen sind weiterhin zu den auch sonst üblichen Zeiten geöffnet
  • Bitte beachten Sie beim Besuch der Kirche St. Marien, Salzgitter-Bad, dass seit dem 27.10.2020 für den dortigen öffentlichen Außenbereich während der festgelegten Zeiten die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Sinne der Corona-Allgemeinverfügung der Stadt Salzgitter gilt, da sich die Kirche im Geltungsbereich dieser Verfügung befindet. Dies gilt auch für Besuche im Pfarramt.
  • Beim Besuch der Kirche St. Abdon und Sennen, Salzgitter-Ringelheim beachten Sie bitte,  dass die Zufahrt zum Parkplatz am Haupteingang gesperrt ist. Die Kirche ist nur durch den barrierefreien Seiteneingang über den Pfarrhof zu erreichen! Die Werktagsmessen in St. Abdon und Sennen entfallen.
  • In St. Abdon und Sennen finden ab Samstag, 14.11.2020 wieder regelmäßig Wort-Gottes-Feiern statt. 
  • Für die Werktagsmessen aller unserer Kirchorte ist keine vorherige Anmeldung vorgesehen. Bitte füllen Sie beim Besuch einer Werktagsmesse einen bereitliegenden Anmeldezettel aus.
  • Sie können zu den Vorabend- und Sonntagsgottesdiensten auch ohne vorherige Anmeldung zur Kirche kommen. Die anwesenden Ordner klären dann vor Ort, ob es noch freie Plätze gibt. In diesem Fall müssen Sie vor Ort einen Anmeldezettel ausfüllen. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sie jedoch leider keinen Einlass mehr erhalten können, falls die nach den Hygienevorschriften vorhandenen Platzbereiche bereits vergeben sind. Daher wird eine vorherige Anmeldung empfohlen.

 

Unsere Gottesdienste:


Gemeinschaftlicher Gesang ist wieder gestattet, jedoch nur mit Mund-Nase-Bedeckung.  Beachten Sie dazu ggf. auch die Hinweise zu Beginn des Gottesdienstes. Bitte bringen Sie Ihr Gotteslob von zu Hause mit.

Dienstag
24.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

14:30 Uhr

Hl. Messe

Kirche Christ-König

Mittwoch
25.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

09:00 Uhr

Hl. Messe

Kirche St. Marien

Freitag
27.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

09:00 Uhr

Hl. Messe

Kirche St. Gabriel

Samstag
28.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

17:00 Uhr

Vorabendmesse - Bitte anmelden!

Kirche St. Abdon u. Sennen

Sonntag
29.11.2020
1. ADVENTS- SONNTAG

09:00 Uhr

Hl. Messe - Bitte anmelden!

Kirche Christ-König

10:45 Uhr

Wort-Gottes-Feier - Bitte anmelden!

Kirche St. Marien

10:45 Uhr

Wort-Gottes-Feier - Bitte anmelden!

Kirche St. Gabriel

Dienstag
01.12.2020
1. Woche im Advent

06:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier

Kirche Christ-König

Mittwoch
02.12.2020
1. Woche im Advent

14:30 Uhr

Hl. Messe

Kirche St. Marien

Freitag
04.12.2020
1. Woche im Advent

09:00 Uhr

Hl. Messe

Kirche St. Gabriel


Hl. Messe unter Corona-Bedingungen

Anmeldung zum Gottesdienst

Gottesdienstliche Feiern können nur unter Auflagen stattfinden. Wir bitten dies zu beachten:

  • Die Teilnahme an unseren Gottesdiensten ist entweder mit vorheriger Anmeldung oder direkt vor Ort unter Nennung Ihrer persönlichen Angaben möglich. Eine vorherige Anmeldung zu den Vorabend- und Sonntags-Gottesdiensten wird dringend empfohlen. Die Anmeldung für diese  Gottesdienste können Sie wie folgt durchführen:

        -  telefonisch donnerstags vor dem jeweiligen 

           Wochenende (bitte beachten Sie die neuen

           Anmeldezeiten) von 11:00 bis 13:00 Uhr

           unter der gemeinsamen

           Rufnummer 05341  18 86 800

       -   oder online von sonntags bis donnerstags 

           vor dem jeweiligen Wochenende über die

           Online-Plattform:  Anmeldung hier

 

      -   Ausnahme: Für die Werktagsmessen ist

          grundsätzlich keine Anmeldung erforderlich.

          Stattdessen füllen Sie bitte vor Ort einen

          Anmeldezettel aus.

  • Familien, Paare oder Menschen mit Begleitperson müssen jeweils die einzelnen Personen anmelden. Die Anzahl der möglichen Teilnehmenden ist begrenzt. Die Höchstzahl orientiert sich an der Größe der jeweiligen Kirche. Ist sie erreicht, ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.
  • Bitte kommen Sie möglichst nicht ohne vorherige Anmeldung in den Gottesdienst (Ausnahme: Werktagsmessen). 
  • Bei der Anmeldung werden verschiedene Kontaktdaten erfragt, damit bei einem Corona-Auftreten später alle infrage kommenden Kontaktpersonen ermittelt werden können. Diese Daten werden 21 Tage lang gespeichert und spätestens nach 28 gelöscht.
  • Risikogruppen wird empfohlen, nicht an den Gottesdiensten teilzunehmen, sondern weiterhin die vielfältigen Angebote in den Medien wahrzunehmen oder auch zu Hause gemeinsam zu beten.
  • Um andere Teilnehmende nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind oder unter Quarantäne gestellt sind.

Was ist vor, während und nach einem Gottesdienst zu beachten?

Wenn Sie sich vorab oder vor Ort angemeldet haben, bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit den folgenden Regelungen:

  • Achten Sie zu jeder Zeit und in jeder Situation auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m zu anderen Personen in alle Richtungen
  • Wenn möglich waschen bzw. desinfizieren Sie ihre Hände vor dem Betreten der Kirche. Desinfektionsmittel steht bereit.
  • Kommen Sie rechtzeitig zum Gottesdienst. Bedenken Sie, dass unsere Ordnerinnen und Ordner prüfen müssen, ob Sie angemeldet sind oder ausreichend Platz vorhanden ist, um Sie dann auf Ihren Sitzplatz einweisen zu können.
  • Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, können zusammensitzen. Unser Ordnungsdienst wird dies beachten. Bitte bleiben Sie am Sitzplatz, wenn Sie einmal dort angekommen sind.
  • Auf dem Weg zum und vom Platz ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Während des Gottesdienstes kann davon abgesehen werden.
  • Gemeinschaftlicher Gesang ist nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt. Beachten Sie dazu ggf. die Hinweise zu Beginn des Gottesdienstes. Bitte bringen Sie Ihr Gotteslob von zu Hause mit. In der aktuellen Situation stehen die Gesangbücher der Gemeinde in der Kirche nicht zur Verfügung.
  • Wir bitten nach Beendigung des Gottesdienstes beim Verlassen der Kirche darum, mit den hinteren Bänken zu beginnen und dabei den erforderlichen Abstand zu wahren. Der Ordnungsdienst wird dabei behilflich sein. Beim Verlassen der Kirche nach dem Gottesdienst darf es keine Ansammlungen geben.

Herzlichen Dank, dass Sie durch die Einhaltung dieser Regeln mithelfen, wieder öffentliche Gottesdienste feiern können. 



Unser aktuelles Wochenblatt
Nr. 32/2020

mit den Gottesdiensten vom

21.11. bis 29.11.2020

 

 

Klicken Sie auf die Grafik:

Wochenblatt 32

Wochenblatt 32


Unser Wochenblatt "Die Woche" als Newsletter!

Sie möchten das Wochenblatt regelmäßig per E-Mail nach Hause gesandt bekommen? Dann klicken Sie einfach auf das Symbol hier unterhalb des Textes und füllen das kurze Formular aus oder schreiben eine formlose E-Mail an: wochenblatt@salzgittersued.de

Sollten Sie diesen Service nicht mehr nutzen wollen, nutzen den Abmelde-Link des Newsletters oder  schreiben eine formlose E-Mail an:  

wochenblatt(ät)salzgittersued.de

 


Gottesdienstleiterplan für die Zeit von 11/2020 bis 12/2020:


Grundordnung unserer Sonntagsgottesdienste


Gottesdienste im Stadtgebiet Salzgitter

Die Gottesdienste im gesamten Stadtgebiet Salzgitter finden sie auf der gemeinsamen Info-Website der kath. Gemeinden Salzgitters


Online-Angebote:


ADVENT-EVENT!

Die "Bilder der Weihnacht" als Online-Version ab 29.11.2020 hier.

Wegen der Corona-Beschränkungen kann unsere Musikgruppe spes vitae in diesem Jahr die Bilder der Weihnacht nicht live präsentieren und hat deshalb eine Online-Version mit den Original-Liederaufnahmen des Autors, dem Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger auf ihrer Website vorbereitet. Mit der Familie, Freunden oder auch allein können Sie ab 29.11.2020 mit einem Klick auf das Bild eine etwas andere Adventsbesinnung erleben.


Online-Angebote
des Bistums Hildesheim:

Der Fachbereich Liturgie stellt weiterhin Vorschläge und Anregungen für Gottesdienste, Andachten und Gebete für den häuslichen Bereich bereit. Die Angebote finden sie mit einem Klick auf die nachfolgenden Links: 

 

Newsletter Sonderausgabe vom 29.10.2020

 

 

LITURGISCHE VORSCHLÄGE UND ANREGUNGEN

 

 

HÖRFUNKBEITRÄGE    UND    DOMPREDIGTEN